Die BBG im Detail

BBG Bundesbetriebsberatungsstelle GmbH

  • Zuschüsse zur Betriebsberatung für Unternehmer
  • Zuschüsse zur Weiterbildung von Unternehmern und Existenzgründern

BBG - Ihr Beratungsdienstleister im Handel

In kleinen und mittelgroßen Unternehmen entwickeln Unternehmerinnen und Unternehmer meist selbst ihre Marketingkonzepte, sie steuern in eigener Regie das Finanz- und Liquiditätsmanagement und sind trotz allem stets Ansprechpartner für ihre Kunden und Mitarbeiter. Diese Vielzahl der Aufgaben ist zeitaufreibend und führt nicht selten zu inneren Konflikten. Zum Wohle der eigenen Gesundheit und der Familie können mittelständische Unternehmen Entlastung durch zusätzliches Expertenwissen erlangen.

Externe Betriebsberater entwickeln für mittelständische Unternehmen Strategievorschläge, führen Plausibilitäts- und Rentabilitätsrechnungen künftiger Vorhaben durch und beraten in allen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen der Unternehmensführung. Damit Unternehmerinnen und Unternehmer wieder mehr Zeit für das Wesentliche haben: Ihr Unternehmen zu führen.

Die BBG ist die Koordinationsstelle zwischen Unternehmen, Betriebsberatern und staatlicher Förderinstanzen. Durch die rechtliche Selbständigkeit ist sie in der Lage, objektiv und neutral die Interessen aller Beteiligten zu zusammenzuführen. Erklärtes Ziel ist es, Unternehmertum durch professionelle Unterstützung in Deutschland wieder zu ermöglichen. Die BBG berät in allen Detailfragen der Zuschussgewährung und ist bei der organisatorischen Abwicklung des Antragsverfahrens behilflich.

Betriebsberatung

Neben der Beratung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung sowie zur Einführung oder Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems werden auch Beratungen zu Technologie und Innovation, Außenwirtschaft, Kooperation, Mitarbeiterbeteiligung, Fachkräftesicherung, Compliance, Umwelt- und Arbeitsschutz, Unternehmensübergabe, Unternehmerinnen, Familienfreundlichkeit, Migranten und Integration gefördert. Insbesondere die Eigenkapitalschwäche mittelständischer Unternehmen hat die Nachfrage nach professioneller, u.v.a. bankneutraler Beratung bei Finanzierungsfragen ansteigen lassen. Wachstumsvorhaben werden gerne durch externe Berater auf ihr Plausibilität und Finanzierbarkeit hin überprüft. Für die Beratungen gibt es einen Zuschuss von bis zu 1.500 EUR.

Seminare für Führungskräfte

Moderne Führungsmethoden und modernes Managementwissen sind in rasant wechselnden Zeiten auch für Selbständige, Unternehmer und Existenzgründer von elementarer Bedeutung. Daher können Seminare für Führungskräfte und Existenzgründer, die von Verbänden und Weiterbildungseinrichtungen angeboten werden, gefördert werden, u.a. Veranstaltungen zur Steuerung von Unternehmen, Existenzgründung, Qualitätsmanagement, Umwelt- und Arbeitsschutz, Fachkräftesicherung, Compliance.

Antragstellung

Beantragen Sie direkt völlig kostenlos über die Bundesbetriebsberatungsstelle einen Zuschuss zu ihrer individuellen Betriebsberatung.

Die Fördermittel kommen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle externer Link in einem neuen Fenster. Und wenn Sie noch keinen Berater kennen, dann hilft Ihnen die Beraterbörse der KfW externer Link in einem neuen Fenster einen Berater in Ihrer Region zur Lösung Ihrer speziellen Anforderungen zu finden.

Treten Sie in Kontakt mit uns.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

News

fokus|unternehmen

Zielscheibe Unternehmen: Cyberkriminalität

mehr »

fokus|unternehmen

Unternehmensnachfolge finanzieren

mehr »

Aktuelles zur Antragsbearbeitung

mehr »

Rückblick Beratertagung 2016

mehr »

BBG Berater

Mediaton: effektive, kostengünstige, zeitsparende Konfliktlösung

mehr »

Neue Förderung der Gründungs- und Mittelstandsberatung

mehr »

fokus|unternehmen

Energieeffizienz für KMU

mehr »

fokus|unternehmen

Absicherungsinstrumente gegen Marktpreisrisiken

mehr »

BBG-Information

BBG-Schwerpunktthema Unternehmensfinan-
zierung

mehr »

Online Antragstellung

für Betriebsberatung